> Statuten (pdf) download
<< ZURÜCK

§ 12 Aufgaben des Vorstandes

Den Mitgliedern des Vorstands obliegt gemeinsam die Leitung des Vereins. Ihnen kommen alle Aufgaben zu, die nicht durch die Statuten einem anderen Vereinsorgan zugewiesen sind. In seinen Wirkungsbereich fallen insbesondere folgende Angelegenheiten:

a) Erstellung des Jahresvoranschlages sowie Abfassung des Rechenschaftsberichtes und des Rechnungsabschlusses. Der Rechnungsabschluss ist zum Ende des Rechnungsjahres innerhalb von fünf Monaten in Form einer Einnahmen- und Ausgabenrechnung samt Vermögensübersicht zu erstellen;

b) Vorbereitung der Generalversammlung;

c) Einberufung der ordentlichen und außerordentlichen Generalversammlung;

d) Verwaltung des Vereinsvermögens;

e) Aufnahme und Ausschluss von Vereinsmitgliedern, soweit nicht der Generalversammlung vorbehalten.

f) Aufnahme und Kündigung von Angestellten des Vereines;

g) Einsetzen und Auflösen eines Präsidiums, von Referaten, Sektionen, Arbeitskreisen und Arbeitsgruppen, sowie eines Ehrensenats. Für jede dieser Organisationsformen sind vom Vorstand Geschäftsordnungen zu erlassen.

h) Der Vorstand ist verpflichtet, die Mitglieder in der Generalversammlung über die Tätigkeit und die finanzielle Gebarung des Vereins zu informieren. Wenn mindestens ein Zehntel der Mitglieder dies unter Angabe von Gründen verlangt, hat der Vorstand eine solche Information den betreffenden Mitgliedern auch sonst binnen vier Wochen zu geben.

IMPRESSUM - EMAIL
Vorstand

» interner Bereich
»
home