> Statuten (pdf) download
<< ZURÜCK

§ 6 Mitglieder

a) Die Gesellschaft hat ordentliche, außerordentliche und fördernde Mitglieder, sowie Ehrenmitglieder. Alle Mitglieder sind verpflichtet, das Interesse der Gesellschaft nach Kräften zu fördern.

b) Ordentliches Mitglied kann jeder Facharzt für Orthopädie und orthopädische Chirurgie oder jeder in Ausbildung zu diesem Facharzt stehende Arzt werden. Das ordentliche Mitglied hat das Recht, statutengemäß Anträge einzubringen oder zu unterstützen und besitzt das aktive und passive Wahlrecht.

c) Außerordentliches Mitglied kann jeder zugelassene Arzt werden. Außerordentliche Mitglieder haben das Recht an den Veranstaltungen der Gesellschaft teilzunehmen, besitzen jedoch weder das aktive noch das passive Wahlrecht.

d) Ehrenmitglieder sind in- und ausländische Fachärzte für Orthopädie, Fachärzte anderer Disziplinen oder andere Personen, die auf Vorschlag des Vorstandes aufgenommen werden und den außerordentlichen Mitgliedern in ihren Rechten gleichgestellt sind. Die Anzahl der Aufnahmen ist mit einem Ehrenmitglied pro Jahr bzw. zwei pro zweijähriger Präsidentschaftsperiode begrenzt.

e) Förderndes Mitglied kann jede physische oder juristische Person werden, die ein besonderes Interesse an der Förderung der Orthopädie bzw. der Gesellschaft hat. Es ist dem außerordentlichen Mitglied in seinen Rechten gleichgestellt. Über ihre Aufnahme entscheidet der Vorstand.

f) Jedes ordentliche und außerordentliche Mitglied hat den vollen Mitgliedsbeitrag zu leisten, in Ausbildung stehende Ärzte einen ermäßigten Beitrag. Fördernde Mitglieder haben einen erhöhten Beitrag zu leisten. Ehrenmitglieder sind beitragsfrei. Pensionierten Mitgliedern kann bei Aufrechterhaltung aller Rechte auf Antrag der Mitgliedsbeitrag erlassen werden.

IMPRESSUM - EMAIL
Vorstand

» interner Bereich
»
home